Update 10:00 Uhr:

Wir haben auf einen Backup HIT Server umgeschaltet, die HIT Anmeldung ist nun erstmal wieder normal möglich.

 

Originalmeldung:

Leider ist es momentan nicht zuverlässig möglich die HIT Anmeldungsserver zu erreichen. Es kommt immer wieder zu Timeouts bei den Verbindungen. Daher ist eine Anmeldung am Online Portal mit der HIT-Pin aktuell nur teilweise möglich.

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 17. April 2019 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

Die bundesweiten Kennzahlen für das Halbjahr 2018/2 sind veröffentlicht.

Nachfolgend finden Sie die Bekanntmachung im Bundesanzeiger.

Alle derzeit aktuellen Informationen zur Blauzungenkrankheit finden sich hier:

 

UPDATE - Stand 3.4.2019 

Das Ministerium Baden-Württemberg für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz teilt mit, daß

die Übergangsregelung zum Verbringen empfänglicher Zucht- und Nutztiere ohne gültigen Impfschutz aus dem Sperrgebiet in freie Gebiete Deutschlands (mit negativer PCR-Untersuchung und Repellentbehandlung innerhalb sieben Tagen vor dem Verbringen) auf den 30.04.2019 zurückgenommen werden mußte!

 

Bitte um Beachtung!  

Vermutlich Ende April 2019 kann eine neue Risikobewertung des FLI zu einer ggf. neuen Einschätzung der Lage im Blauzungengeschehen und ggf. zu einer neuen Frist führen.

Es wird weiterhin empfohlen, empfängliche Tiere impfen zu lassen, sofern Impfstoff verfügbar ist.

 

 

 

UPDATE - Stand 22.03.2019

Das Ministerium Baden-Württemberg für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz teilt mit, daß

die Übergangsregelung zum Verbringen empfänglicher Zucht- und Nutztiere ohne gültigen Impfschutz aus dem Sperrgebiet in freie Gebiete Deutschlands (mit negativer PCR-Untersuchung und Repellentbehandlung innerhalb sieben Tagen vor dem Verbringen) voraussichtlich bis zum 30.06.2019 verlängert wird!

 

Diese Regelung kann vorzeitig beendet werden, wenn

  • eine neue entgegenstehende Risikobewertung des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) vorgelegt wird oder
  • eine ausreichende Impfstoffverfügbarkeit nach Aussage des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) gegeben ist.

Das Ministerium empfiehlt weiterhin dringend die Impfung der Bestände soweit Impfstoffe verfügbar sind.

Es sei hier nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Sonderregelungen nur innerhalb Deutschlands gelten. Tierhalter, die ihre Tiere in einen anderen EU-Staat verbringen wollen, müssen sich an die zeitlichen Vorgaben der Impfstoffhersteller für Grundimmunisierung und Wiederholungsimpfung halten!

 

Der LKV Baden-Württemberg bietet 2019 wieder den Papiermeldeweg wie im Jahr zuvor für Tierhalter oder Tierärzte an, die Unterlagen dafür finden Sie im Download-Bereich.

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 13. März 2019 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

EIP Förderung

An LKV-Mitglieder, Klauenpfleger und Tierärzte

 

 Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der LKV Baden-Württemberg veranstaltet gemeinsam mit Frau Dr. med. vet. Andrea Fiedler der Praxisgemeinschaft für Klauengesundheit in München und den Projektpartnern von EIP-KlauenCHECK BW am Montag, 29. April 2019 einen Infotag zum Thema Klauengesundheit im Zuge der Abschlussveranstaltung von KlauenCHECK BW.

Zu dieser Veranstaltung möchten wir Sie als Teilnehmer gerne einladen.

 

Mit dem Besuch eines Anwenderseminars lässt sich das erfolgreiche Arbeiten des MLP-Betriebs mit dem LKV-Herdenmanager noch steigern. Beachten Sie unsere aktuellen Terminangebote. Nachfragen und auch Ihr Interesse an einer Veranstaltung nimmt Ihr betreuender Zuchtwart gerne entgegen.

Seminartermine zum LKV-Herdenmanager

Datum              Uhrzeit    Ort                          Einrichtung                    Adresse                                

22.03.2019                        Donaueschingen    LWA, EDV-Raum            Humboldtstr.                       
                          09:30       Grundzüge für Einsteiger
                          13:00       Erweiterte Funktionen für Fortgeschrittene inkl. App

Kontakt:  Robert Schweizer   Tel  07722-3994             Karoline Schwarzkopf    Tel. 07420-9397216

                 Michael Davidsen   Tel. 07724-916281         Georg Tobrock               Tel. 07425-326843

 

07.01.2019       20:00       Weikersheim     Hof Aischland

                                         Kontakt: Siegfried Schambortzki                                               Tel: 07933/7009291

24.11.2018       10:00        St. Peter           Abt-Steyrer-Schule, EDV-Raum                              Mühlegraben 4

                                          Kontakt: Daniela Wörner                                                         Tel.: 07669/9397783

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 06. März 2019 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu.

Der LKV Baden-Württemberg bietet von November '18 bis März '19 Mitgliedsbetrieben, die am Gesundheitsmonitoring Rind BW teilnehmen bzw. interessiert sind, in nahezu allen Regionen Baden-Württembergs wieder Workshops zu verschiedenen Themenbereichen an. Schwerpunktthemen sind in dieser Saison Kuhsignale, die Klauengesundheit und der Einsatz von Automatischen Melksystemen. Für nähere Informationen zu den Themen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Ihre Zuchtwartin bzw. an Ihren Zuchtwart.

Nachfolgend sehen Sie die Preisermittlung für Milchdauerwaren vom 27. Februar 2019 der Süddeutschen Butter- und Käse-Börse e.V., Kempten im Allgäu